Online - flexibel und effizient, jederzeit leicht auszufüllen, leicht bedienbar, schnell verfügbar, vergleichbar

Der 360o Check bietet flexibles Feedback als realistische Standortbestimmung zu relevanten Kompetenzen als Basis für eine zielgerichtete Personalentwicklung und für maßgeschneidertes Coaching und Training.

Methodik und Vorgehen

  • Die Kompetenzen, die mit dem 360° Check gemessen werden sollen, können flexibel je nach Kunden-anliegen individuell definiert werden oder aus einer Online-Bibliothek aus praxiserprobten und wissenschaftlich evaluierten Kompetenzen gewählt werden.
  • In einem web-basierten effizienten Befragungsprozess wird Feedback zu den relevanten Verhaltensweisen aus verschiedenen Perspektiven (z.B. Kollegen, Führungskraft, Mitarbeiter, Kunden) eingeholt. Die Rückmeldungen über relevante Kompetenzen aus verschiedenen Blickwinkeln werden mit dem Selbstbild abgeglichen.
  • Dieses Feedback wird Software-gestützt ausgewertet und die Ergebnisse in einem ausführlichen Report mit übersichtlichen Grafiken für jeden Feedbackempfänger abgebildet (siehe Beispielgrafiken).
  • Im persönlichen Feedbackgespräch besprechen wir die Ergebnisse und leiten individuell Entwicklungs-/Handlungspläne ab.
  • Aus den Ergebnissen werden in einem persönlichen Gespräch konkrete Entwicklungsmaßnahmen abgeleitet. Die Ergebnis-Reports liefern differenzierte Ansätze für eine gezielte persönliche Entwicklung in Coaching und Training.

Das Besondere an dem 360° Tool

  • Die Nutzung einer wissenschaftlichen Online-Kompetenzbibliothek ermöglicht mit geringem Aufwand die Entwicklung eines maßgeschneiderten und fundierten Kompetenzmodells.
  • Aggregierte Auswertungen für Organisationseinheiten bieten eine differenzierte quantitative und qualitative Basis für gezielte Personal- und Organisationsentwicklung.
  • Die Möglichkeit zur Kombination von 360° Feedback-Prozessen und Mitarbeiterbefragungen verhindert Überbefragungsphänomene.
  • Das Tool wurde im Rahmen der Forschungsgemeinschaft an der Hochschule Konstanz von Spezialisten zur Entwicklung von Führungssystemen entwickelt und stetig weiterentwickelt.
  • Höchste Sicherheit für Sie, denn bei uns gilt: 100% Software-Entwicklung in Deutschland, 100% Datenhaltung in Deutschland und  umfangreiches Datenschutzpaket

Nutzen als Unternehmen

  • Stärkung eines gemeinsamen Führungsverständnisses, einer gemeinsamen Kultur durch Auswahl der relevanten Kompetenzen / Klarheit über erfolgsrelevante Kompetenzen
  • Stärkung einer förderlichen Feedback-Kultur
  • Identifikation von Nachwuchspotenzialen
  • Stärkung der Mitarbeiter (Stärken-Bewusstsein, Potenziale ausbauen, Lernfelder angehen)
  • Stärkung von eigenverantwortlichem Lernen (Individuelle Maßnahmenpläne)
  • Differenzierte Ansätze für systematische und zielgerichtete Entwicklung der Mitarbeiter-Skills auf Basis realistischer Standortbestimmungen
  • Evaluation von Personalentwicklungserfolgen (durch Vergleichsdaten)

Nutzen als Feedbackempfänger

  • Klarheit über die erfolgsrelevanten Anforderungen
  • Rollenerwartungen unterschiedlicher Zielgruppen an sich erkennen
  • Ehrliches (Anonymität der Feedbackgeber) und individualisiertes Feedback (durch Möglichkeit zur Eingabe von Freitext)
  • Realistische Standortbestimmung als Basis für jeden Lernprozess
  • Abgleich Selbstbild / Fremdbild: blinde Flecken + verborgene Stärken erkennen
  • Bewusstsein über Stärken, um sie optimal zu nutzen
  • Kritische Themen erkennen, um bewusst gegensteuern zu können
  • Lernfelder erkennen, Hinweise zu gewünschten Veränderungen erhalten, Entwicklungsplan gezielt aufstellen
  • Überprüfen von Lernerfolgen durch eine Wiederholung des Feedbacks

 Ablauf im Überblick

1. Schritt: Auswahl eines Kompetenzmodells, d.h. der beobachtbaren Kriterien, zu denen die Rückmeldung später per Fragebogen erfolg

2. Schritt: Sie nennen uns Namen und Mailadresse der Menschen, die Ihnen Feedback geben sollen und informieren diese vorab persönlich über den Prozess

3. Schritt: Wir schicken allen Feedbackgebern per Mail ein login und persönliches Passwort für unseren online –Fragebogen 

4. Schritt: Computerbasierte Auswertung der Online-Fragebögen, Erstellung eines strukturierten Ergebnisreports mit anschaulichen Grafiken

5. Schritt: Persönliches Reflektionsgespräch mit einem neutralen Berater/Coach: klärt Fragen, sichert Akzeptanz der Ergebnisse, überführt Ergebnisse in konkreten Aktionsplan

 

Zum Seitenanfang